Mein heiliges Selbst wohnt in dir, Gottes Sohn.

1. 1Vater, du hast
mir alle deine Söhne gegeben,
damit sie meine Erlöser seien und mich beraten in meiner Sicht und deine
heilige Stimme zu mir tragen. 2In ihnen spiegelst
du dich wider, und in ihnen blickt
Christus von meinem
Selbst auf mich zurück. 3Lass
deinen Sohn nicht
deinen heiligen
Namen vergessen. 4Lass
deinen Sohn nicht seine heilige
Quelle vergessen. 5Lass
deinen Sohn nicht vergessen, dass sein
Name deiner
ist.

2. 1An diesem Tag gehen wir
in das Paradies ein, indem wir
Gottes Namen und unseren eigenen
anrufen und unser Selbst in jedem
von uns anerkennen, vereint in der heiligen Liebe
Gottes
. 2Wie viele Erlöser hat uns
Gott gegeben! 3Wie können wir den Weg zu
ihm verlieren, wenn
er die Welt mit denen angefüllt hat,
die zu ihm weisen, und uns die
Sicht gegeben hat, auf sie zu schauen?