lesson-210.html

Ich bin kein Körper. Ich bin frei.
Denn ich bin nach wie vor, wie Gott mich schuf.

1. (190) 1Ich wähle Gottes
Freude anstatt Schmerzen.

2Schmerz
ist meine eigene Idee. 3Er ist nicht ein
Gedanke Gottes, sondern einer, den ich getrennt von
ihm und
seinem Willen dachte.
4Sein Wille ist Freude und nur Freude für
seinen geliebten
Sohn. 5Und diese wähle ich
anstelle dessen, was ich machte.

6Ich bin kein Körper. 7Ich bin frei.
8Denn ich bin nach wie vor, wie Gott mich schuf.