In mir sind Mittel und Zweck der Erlösung eins.

1. 1In mir, dem heiligen
Sohn Gottes, sind alle Teile von des
Himmels Plan versöhnt, die Welt zu
erlösen. 2Was könnte in Konflikt sein, wenn alle Teile nur einen
Zweck und ein Ziel haben? 3Wie könnte es einen einzelnen Teil geben,
der allein stünde, oder einen, der mehr oder weniger wichtig wäre als die
übrigen? 4Ich bin das Mittel, durch welches
Gottes Sohn erlöst wird, weil der Erlösung Ziel ist, die
Sündenlosigkeit zu finden, die Gott in
mich gelegt hat. 5Ich wurde als das Ding erschaffen, das ich suche. 6Ich
bin das Ziel, nach dem die Welt sucht. 7Ich bin
Gottes Sohn,
seine eine ewige Liebe.
8Ich bin das Mittel der Erlösung und ebenso ihr Zweck.

2. 1Lass mich, mein
Vater, heute die Rolle übernehmen, die
du mir anbietest in
deiner Bitte, dass ich die
Sühne für mich selbst annehme. 2Denn
so wird das, was solcherart in mir versöhnt wird, genauso sicher auch mit
dir versöhnt.