In Furchtlosigkeit und Liebe verbringe ich den heutigen Tag.

1. 1Diesen Tag, mein
Vater, möchte ich mit
dir verbringen, wie
du beschlossen hast, dass ich alle
meine Tage verbringen soll. 2Und was ich erfahren werde, ist
überhaupt nicht zeitlich. 3Die Freude, die zu mir kommt, ist nicht
von Tagen oder Stunden, denn sie kommt vom Himmel
zu deinem Sohn. 4Dieser
Tag wird dein süßes Gemahnen
sein, mich an dich zu erinnern,
dein gnadenreicher Ruf an
deinen heiligen
Sohn, das Zeichen, dass deine
Gnade zu mir gekommen ist und es dein
Wille

ist, dass ich heute freigelassen werde.

2. 1Wir verbringen diesen
Tag gemeinsam, du und ich. 2Und alle Welt verbindet sich mit uns in
unserem Lied der Dankbarkeit und Freude für ihn,
der uns die Erlösung gab und
der uns freigelassen hat. 3Wir
sind dem Frieden und der Heiligkeit zurückerstattet. 4Heute ist kein
Platz in uns für Angst, denn wir haben die Liebe in unseren Herzen willkommen
geheißen.