Ich will mich daran erinnern, was mein Sinn und Zweck ist.

1. 1Wenn ich mein Ziel vergesse,
kann ich nur verwirrt sein, unsicher dessen, was ich bin, und daher in Konflikt
in meinen Taten. 2Niemand kann widersprüchlichen Zielen dienen und
ihnen gut dienen. 3Noch kann er funktionieren ohne tiefe Not und
schwere Depression. 4Lass uns deshalb entschlossen sein, uns daran
zu erinnern, was wir heute wollen, auf dass wir unsere Gedanken und Taten auf
bedeutungsvolle Weise vereinheitlichen mögen und nur das erreichen, was
Gott möchte, dass wir heute tun.

2. 1Vater, die Vergebung ist das Mittel, das
du für unsere Erlösung wähltest. 2Lass
uns heute nicht vergessen, dass wir keinen Willen außer
deinem haben können. 3Und somit muss denn unser
Ziel auch deines sein, wenn wir
den Frieden erreichen möchten, den du für
uns willst.