Gott ist bei mir. Ich lebe und bewege mich in ihm.

1. 1Gott ist bei mir.
2Er ist meine Lebensquelle,
das Leben in mir, die Luft, die ich atme, die Nahrung, die mich am Leben hält,
das Wasser, das mich erneuert und mich reinigt.
3Er ist mein Zuhause, in dem ich lebe
und mich bewege, der reine Geist,
der meine Taten lenkt, mir
seine Gedanken schenkt und meine
Sicherheit vor jedem Schmerz verbürgt.
4Er überschüttet mich mit Güte und mit Fürsorge und hält den
Sohn in Liebe, auf den
er leuchtet und der auch auf
ihn leuchtet. 5Wie still ist
der, der die Wahrheit dessen, wovon er heute
spricht, erkennt!

2. 1Vater, keine Worte außer deinem
Namen

haben wir auf unseren Lippen und in unserem Geist, wenn wir still
in deine Gegenwart jetzt kommen
und darum bitten, in Frieden eine Weile bei dir
zu ruhen.