Gott in seiner Barmherzigkeit will, dass ich erlöst sei.

1. 1Ich brauche nur auf alle
Dinge, die mich zu verletzen scheinen, zu schauen und mir mit vollkommener Gewissheit
zu versichern: »Gott will, dass
ich davon erlöst bin«, um sie einfach verschwinden zu sehen. 2Ich
brauche nur daran zu denken, dass meines Vaters
Wille

für mich nur Glück ist, um festzustellen, dass einzig Glück zu mir
gekommen ist. 3Auch brauche ich mich nur daran zu erinnern, dass
Gottes Liebe seinen Sohn umgibt und
seine Sündenlosigkeit für immer in Vollkommenheit bewahrt, um gewiss zu sein, dass
ich erlöst und ewig sicher in seinen
Armen

bin. 4Ich bin der Sohn,
den er liebt. 5Und ich
bin erlöst, weil Gott in
seiner Barmherzigkeit es so will.

2. 1Vater, deine Heiligkeit
ist die meine. 2Deine Liebe hat
mich erschaffen und hat meine Sündenlosigkeit für immer zu einem Teil von
dir gemacht. 3Ich habe weder
Schuld noch Sünde in mir, denn keine ist in dir.