Friede meinem Geist. Lass all meine Gedanken stille sein.

1. 1Vater, heute komme ich zu dir,
um den Frieden zu suchen, den du alleine
geben kannst. 2In Schweigen komme ich. 3In der Stille
meines Herzens, in den tiefsten Tiefen meines Geistes warte ich und lausche auf
deine Stimme. 4Mein
Vater, sprich heute zu mir. 5Ich
komme, um deine Stimme in
Schweigen, in Gewissheit und in Liebe anzuhören, sicher, dass
du meinen Ruf hören und mir Antwort
geben wirst.

2. 1Nun warten wir in
Schweigen. 2Gott ist
hier, weil wir gemeinsam warten. 3Ich bin sicher, dass
er zu dir sprechen wird, und du wirst
hören. 4Akzeptiere meine Zuversicht, denn sie ist die deine. 5Unsere
Geister sind verbunden. 6Wir warten mit der einen Absicht: die
Antwort unseres Vaters auf
unseren Ruf zu hören, unsere Gedanken stille sein zu lassen und
seinen Frieden zu finden,
ihn zu uns davon sprechen zu hören, was
wir sind, und dass er seinem Sohn sich offenbare.