Lektion 293

Alle Angst ist vergangen, und nur die Liebe ist da.

1. 1Alle Angst ist vergangen, weil ihre Quelle vergangen ist und all ihre Gedanken mit ihr vergangen sind. 2Die
Liebe bleibt der einzige gegenwärtige Zustand, deren Quelle auf immer und auf ewig hier ist. 3Kann denn
die Welt hell, klar und sicher und einladend scheinen, wenn alle meine vergangenen Fehler sie bedrücken und verzerrte Formen der Angst mir zeigen? 4Doch
in der Gegenwart ist die Liebe offensichtlich, und ihre Wirkungen sind augenfällig. 5Die ganze Welt leuchtet in der Widerspiegelung ihres
heiligen Lichts, und ich nehme endlich eine Welt wahr, der vergeben ist.

2. 1Vater, lass deine heilige Welt heute sich nicht meiner Sicht entziehen. 2Lass auch nicht meine
Ohren taub sein für all die Dankeshymnen, die die Welt unter den Geräuschen der Angst singt. 3Es gibt eine wirkliche Welt, welche die Gegenwart
sicher vor allen vergangenen Fehlern bewahrt. 4Und nur diese Welt möchte ich heute vor meinen Augen sehen.